Subventionsansuchen für künstliche Rinderbesamung

Die Gemeinde Ertl gewährt im Rahmen der Tierzuchtförderung über Antrag einen Beitrag zu den Kosten für die künstliche Rinderbesamung. Das Förderansuchen ist nach Ablauf eines Kalenderjahres jeweils bis zum 31. Jänner am Gemeindeamt einzubringen.

Subventionsansuchen Tierzuchtförderung.pdf

Antrag auf Tierzuchtförderung
Mittwoch, 18. März 2020