Sehenswertes in Ertl

Pfarrkirche Ertl

Im Jahr 1899 vermachten die Eheleute Josef und Juliane Seyrlehner, Besitzer am "Roggenbichlgut" der Pfarre Ertl 2 Joch Grund für den Bau einer Kirche. Schon im Jahr 1901 wurde mit dem Bau des Presbyteriums für die künftige Kirche begonnen und am 5. August 1902 fand die Kirchweihe mit der Feier der ersten heiligen Messe in der Kirche von Ertl statt.
1909 wurde der Turm angebaut. 1910 - 1913 wurde die Kirche fertiggestellt und am 26. Mai 1914 konnte die Kirche schließlich der Heiligen Familie geweiht werden.
16 Jahre später wurde Ertl zur eingenständigen Pfarre erhoben.

Pfarrkirche.jpg
Pfarrkirche zur Heiligen Familie in Ertl
Sonntagsgottesdienst Chor.jpg
Sonntagsgottesdienst in der Pfarrkirche Ertl
Lourdesgrotte.jpg
Lourdes-Grotte mit Madonna

Aussichtswarte Voralpenblick


Im Jahr 1977 hat der Fremdenverkehrsverein Ertl unter dem damaligen Obmann Karl Schlögelhofer, am Buchenberg in 730 m Seehöhe eine Aussichtsplattform errichtet.
Wegen der herrlichen Aussicht über einen großen Teil des Alpenvorlandes erhielt dieses Bauwerk den treffenden Namen "Voralpenblick".

Bei guten Witterungsbedingungen kann man von hier einen herrlichen Rundumblick vom Wald- und Mühlviertel im Norden bis zu den Ennstaler Alpen im Süden genießen.


Aussichtswarte 1.jpg
Aussichtswarte "Voralpenblick" am Buchenberg
Aussichtswarte Sonnenuntergang.jpg
Aussichtswarte "Voralpenblick" bei Sonnenuntergang